Was tut man in Ostbelgien, wenn man einfach keine Lust mehr hat, jede Woche 2000 m2 Rasen laut und umweltschädlich zu mähen? "Wer faul ist, muss lues sein" sagt man in Ostbelgien: Mein Tipp: "Einfach einen URWALD wachsen lassen". Da braucht man nur noch zuzusehen, wie gut und prächtig es die Natur schafft, in einer totalen WILDNIS, die Pflanzen anzusiedeln, die in dem rauen Vennklima - auch eine echte Überlebenschance haben! Vor Jahren erschienen 2 Bild-Seiten im STERN • Chaos-Bericht im Internet suchen bei http://www.frajo.de.tl stressfreien Spass wünscht http://www.frajo.de.tl

Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Ihr Name:
Betreff:
:
:
Ihre Nachricht:

Heute waren schon 1 Besucher (1 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=